Pressemitteilungen

18.09.2013: Vorankündigung - Social Media-Vortrag beim Rotenburger Unternehmerinnen Netzwerk (RUN)

Rotenburg, 18.09.2013. Am Dienstag, 1. Oktober 2013 steht beim Rotenburger Unternehmerinnen Netzwerk ein Vortrag mit dem Titel „Facebook, Twitter und Co. - Hype oder Chance?“ auf dem Programm. Anika Schön von der Werbeagentur marke:ICH aus Neuenkirchen (www.markeich.de) gibt einen ersten Überblick über Social Media-Plattformen und zeigt Einsatzmöglichkeiten, Vorteile und Problematiken auf.


Könnte sich der Einsatz von Social Media für Ihr Unternehmen lohnen? Haben Sie die Frage erst einmal mit einem "vielleicht" beantwortet, gilt es, genauer hinzusehen. Aufwand und Nutzen müssen abgewägt und die zielgruppenspezifische Ausrichtung festgelegt werden. Plattformen wie Facebook, Twitter oder XING bieten vielfältige Möglichkeiten, aber nicht jede Plattform eignet sich für jede Branche und jede Zielgruppe. Weiterhin müssen die innerbetrieblichen Voraussetzungen zur Umsetzung geschaffen werden. Zeit und Zuständigkeit sind zwei wesentliche Faktoren und auch auf die Inhalte kommt es an. Was haben Sie der Welt zu sagen, was behalten Sie besser für sich und wie gehen Sie mit Kritik um?


Der Vortrag gibt Ihnen kein allgemeingültiges Konzept für eine umfangreiche Social Media-Kampagne an die Hand, hilft aber bei der ersten Orientierung und der Frage, wo es sich für Sie und Ihr Unternehmen lohnen könnte, tiefer einzusteigen.


Die Veranstaltung beginnt um 19:30 Uhr im Seminarhaus Zürnshof in der Worthstr. 1a in 27367 Hassendorf. Kostenbeitrag: 5,00 €, für Vereinsmitglieder kostenfrei. Um Anmeldung über das Kontaktformular auf der Homepage des RUN unter www.r-u-n.biz wird gebeten.


Die Rotenburger Unternehmerinnen treffen sich einmal monatlich zum Austausch von Wissen und Erfahrungen sowie zu Vortragsabenden mit verschiedensten Themen. „Neue Gesichter“ sind herzlich willkommen. Weitere Informationen zum RUN und seinen Veranstaltungen gibt es auf der Homepage des Netzwerks unter www.r-u-n.biz

Download
Die Presseinformation zum Download:
130918_RUN_presseinformation_ankuendigun
Adobe Acrobat Dokument 76.0 KB

10.09.2013: RUN meets CAFESITObar

Rotenburg, 10.09.2013. Am 5. September 2013 waren die Mitglieder des Rotenburger Unternehmerinnen Netzwerks (RUN) im Rahmen ihrer monatlichen Treffen das erste Mal in der CAFESITObar in Rotenburg zu Gast.


Zu Beginn des Treffens, im modernen Tagungsraum der CAFESITObar über den Dächern von Rotenburg, erhielten die Unternehmerinnen durch Werner Ruhe, Geschäftsführer der Lebenshilfe Rotenburg-Verden, einen Überblick über das einzigartige Projekt „CAFESITObar“ sowie eine kurze Vorstellung des Unternehmens Lebenshilfe und seiner Aufgaben.


Die CAFESITObar bietet ein tolles Speisen- und Getränkeangebot mit südländischen Einflüssen: vom Antipasti-Teller über Tapas bis zur Crema Catalana findet man in der Speisekarte eine Auswahl hochwertiger Leckereien. Dabei ist die Location weit mehr als "nur" ein Restaurant: Das Projekt bietet ebenso viele Arbeitsplätze für behinderte Menschen wie gewerbliche Arbeitsverhältnisse. Die CAFESITObar strebt an, weitgehend rentabel zu arbeiten und finanziell „auf eigenen Füßen“ zu stehen. Weiterhin sind im Gebäude auch Wohnungen für behinderte Menschen untergebracht, die zum Teil auch in der CAFESITObar beschäftigt sind. Ein tolles Konzept, das die Unternehmerinnen begeisterte.


Mit von der Partie waren an diesem Abend auch wieder Gäste des Rotenburger Netzwerks. Inzwischen freuen sich die Unternehmerinnen eine der Interessentinnen - Catrin Weinberger aus Ahlerstedt - bereits als neues Mitglied in ihrem Kreis begrüßen zu können.


Die Rotenburger Unternehmerinnen treffen sich einmal monatlich zum Austausch von Wissen und Erfahrungen sowie zu Vortragsabenden mit verschiedensten Themen. Hier sind auch „neue Gesichter“ herzlich willkommen. Das nächste Treffen steht am Montag, den 1. Oktober 2013 um 19:30 Uhr im Seminarhaus Zürnshof in Hassendorf an. Auf dem Programm steht ein Vortrag zum Thema „Social Media“. Weitere Informationen zum Netzwerk und seinen Veranstaltungen gibt es auf der Homepage unter www.r-u-n.biz

Download
130910_RUN_presseinformation_RUN-meets-C
Adobe Acrobat Dokument 75.1 KB

15.08.2013: Rotenburger Unternehmerinnen Netzwerk (RUN) zu Besuch bei Samova und in der Hamburger Hafencity

Rotenburg, 15.08.2013. Am 15. August 2013 waren die Mitglieder des Rotenburger Unternehmerinnen Netzwerks (RUN) im Rahmen ihrer alljährlichen Tagestour in der Hansestadt Hamburg unterwegs.


Auftakt der Tour war ein Besuch bei „Samova“, einem Hamburger Unternehmen, das von der jungen Teeliebhaberin Esin Rager gegründet und aufgebaut wurde. Auch heute noch steht sie an der Spitze des Unternehmens. Entstanden aus Leidenschaft für Spezialitäten aus Tee und Kräutern, steht Samova heute für neue Geschmackserlebnisse aus besten Rohstoffen. Hier bekamen die Rotenburger Unternehmerinnen Einblick in moderne Teekultur und die Geschichte des Unternehmens.


Im Anschluss stand eine geführte Tour durch die neue Hafencity auf dem Programm. Stadtplaner Jan-Philipp Schmedemann begleitete die Unternehmerinnen und gab beeindruckende Einblicke in die schwierige Aufgabe, einen kompletten Stadtteil zu planen und zu entwickeln. Welche Überlegungen mit dieser Herausforderung zusammenhängen, war den wenigsten Unternehmerinnen zu Beginn der Tour klar. Die neue Hafencity soll eine Erweiterung der Innenstadt werden, eine Mischung aus Wohn- und Geschäftsviertel, inklusive Schulen, Begegnungsstätten und anderer sozialer Einrichtungen. Das gigantische Projekt ist mit Aufwendungen in Höhe von 10,4 Milliarden Euro verbunden.


Die Tour des RUN fand in Strickers Kehr Wieder Spitze, einem Restaurant an der Spitze der neuen Hafencity mit Atem beraubenden Blick über den Hamburger Hafen, seinen Ausklang.


Die Rotenburger Unternehmerinnen treffen sich einmal monatlich zum Austausch von Wissen und Erfahrungen sowie zu Vortragsabenden mit verschiedensten Themen. Hier sind auch „neue Gesichter“ herzlich willkommen. Das nächste Treffen steht am Donnerstag, den 5. September 2013 um 19:30 Uhr in der „CAFESITObar“ in der Rotenburger Innenstadt an. Weitere Informationen gibt es auf der Homepage des Netzwerks unter www.r-u-n.biz

Download
Die Presseinformation zum Download:
130815_RUN_presseinformation_tagestour-h
Adobe Acrobat Dokument 76.0 KB